Unser Biosphären-Camp Tagebuch

Hier werden von den Kindern während des RhönSprudel Biosphären-Camps Bilder und kleine Geschichten über die spannenden Erlebnisse veröffentlicht.

09.08.2019 | Freitag

Tag 4: Wasserkuppe und Erlebnisbauernhof

Hallo liebe Eltern,
heute hatten wir einen schönen, spannenden letzten Tag im Rhönsprudelcamp. Wir waren auf der Wasserkuppe, dort haben wir die Rangerstation besucht, wo uns Joachim eine Präsentation über seine Arbeit als Ranger vorgestellt hat. Danach hat er uns einen Film über die verschiedenen Tiere der Rhön gezeigt, wie z. B. eine Kreuzotter, ein Bieber und ein seltener Hirsch usw.

Nach dem Film haben die Ranger uns die Anlage gezeigt, dort gab es eine Station, wo wir eine ausgestopfte Wildkatze sehen konnten. Sie haben uns auch von ihrem Projekt erzählt, bei dem sie herausfinden, wie viele Wildkatzen es in der Rhön gibt.

Dann sind wir weitergelaufen und haben eine Mutprobe auf die Abstroderer Kuppe bewältigt. Von dort aus hatten wir einen richtig coolen Ausblick. Wir sind über das Fliegerdenkmal und das Radon zum Segelflugplatz gewandert, also quasi einmal um die Wasserkuppe. Zwischendurch haben wir uns leise auf eine Wiese gelegt und die Stille der Natur genossen.Nach dem Mittagessen hat uns Lara Bach etwas über die Segelflieger und die Ausbildung erzählt.

Danach sind wir mit dem Reisebus auf den Bauernhof Feuerloch gefahren, dort wurden wir freundlich von Maria, der Besitzerin, begrüßt. Sie hat uns die Geschichte des Bauernhofs erzählt.
Als nächstes haben wir fast alleine leckeres Brot, Pizza, Kekse und Kuchen gebacken. Auf dem Bauernhof gab es auch viele Tiere, sogar kleine Kälbchen und Kaninchen.
Zurück im Ludwig-Wolker-Haus haben wir einen Wettbewerb mit Kugelbahnen aus Naturmaterialien im Wald veranstaltet.

Der Tag war zusammengefasst sehr erlebnisreich, informativ und wir haben das Biosphärenreservat Rhön von einer ganz anderen Perspektive kennengelernt.
Ganz viele liebe Grüße
Lara und Linda

 

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.