Unser Biosphären-Camp Tagebuch

Hier werden von den Teilnehmern während des RhönSprudel Biosphären-Camps Bilder und kleine Geschichten über die spannenden Erlebnisse veröffentlicht.

01.08.2018 | Mittwoch

Tag 2: Rhönlamatour zur Milseburg

Am zweiten Tag unseres Rhönsprudelcamps haben wir gemeinsam eine Wanderung auf die Milseburg gemacht. Auf dem Weg kamen wir am Fluss Bieber vorbei, dort durften wir uns an einem Seil abseilen. Als wir nach einem langen Weg endlich am Fluss ankamen, gab es eine kleine Herausforderung. Wir bildeten zwei Teams, die mit Hilfe von Naturmaterialien Dämme bauen sollten um ein Wasserrad mit dem gestauten Wasser zum drehen zu bekommen. Es hat sehr viel Spaß gemacht.


Nach einem anstrengenden Aufstieg machten wir eine Essenspause in der Milseburgstube. Auf der gegenüberliegenden Wiese wartete eine tolle Überraschung auf uns, denn ein Lamaführer mit seinen RhönLamas war bereit mit uns zurück zu wandern. In Vierergruppen durften wir abwechselnd zu zweit ein Lama führen. Sie waren so flauschig und es hat uns gut gefallen mit ihnen zu wandern!


Am Schluss haben wir noch alle ein Armband aus dem Herkunftsland der Lamas (Südamerika) geschenkt bekommen. Als wir zurück in der Herberge ankamen, erwartete uns eine selbstgebaute Wasserrutsche. Dort sind wir oft und mit viel Spaß gerutscht. Am Abend haben wir dann noch ein paar Gruppenspiele gespielt, dass hat sehr viel spaß gemacht!

Bericht von Lilly, Marion und Hannah

Abstieg zum Fluss Bieber

Abstieg zum Fluss Bieber

Bild herunterladen (jpg)

Dämme aus Naturmaterialien

Dämme aus Naturmaterialien

Bild herunterladen (jpg)

Wanderung mit RhönLamas

Wanderung mit RhönLamas

Bild herunterladen (jpg)

Wanderung mit RhönLamas

Wanderung mit RhönLamas

Bild herunterladen (jpg)

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.