Impressionen vom Rhönsprudel Biosphären-Camp 2015, Kleinsassen

Das große Sommerferien-Abenteuer begeisterte wieder 36 Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren beim diesjährigen RhönSprudel Biosphären-Camp. Die Kinder wanderten zum Beispiel mit den RhönLamas auf den schönsten Berg der Rhön – die Milseburg.

Beim Aufsuchen und Erforschen der Rhöner Quellen mit dem Experten Stefan Zaenker wurden Kleintiere bestimmt und sogar innige Kontakte geknüpft. Anschließend ging es mit dem Bus zu RhönSprudel. Dort wurden die Produktionshallen besichtigt und leckere Getränke verkostet.

Hoch hinaus ging es auf der Wasserkuppe. Neben dem Besuch der Flugschule wurde zur Erinnerung auch noch ein Foto vor dem Fliegerdenkmal geschossen.

Danach stand der Erlebnisbauernhof Goldbach im Feuerloch auf dem Programm. In der eigenen Backstube haben die Kinder leckeres Brot und Pizza gebacken. Zwischendurch durften auch die vielen Tiere auf dem Bauernhof gestreichelt werden.

Bei so vielen spannenden Erlebnissen, musste man sich auch mal eine kleine Auszeit im Heu gönnen, bevor die Kinder beim gemeinsamen Abschlussgrillen mit Eltern und Geschwistern die erlebten Abenteuer Revue passieren ließen.

Bildergalerie

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.